DermaForte

DermaForte DermaForte

Die Erklärung durch den Fachmann

Eigenschaften

INDIKATIONEN

Atopisches Ekzem

Kontaktdermatitis

Seborrhoisches Ekzem

Regenerierung der Lipidbarriere der Haut

Entzündliche Probleme der Haut

Chronischer Juckreiz

Nebenwirkungen bei Futter mit dermatologischen Anzeichen

Andere Darmprobleme mit zusammenhängendem Juckreiz

Kann auch Welpen verabreicht werden

GEGENANZEIGEN

Überempfindlichkeit oder Intoleranz von gewissen Inhaltsstoffen oder aktiven Wirkstoffen.

Nutzen

    • Omega 3 Fettsäuren (EPA und DHA)
    • Omega 3 Fettsäuren (EPA und DHA)

  • Reduzieren die Entzündung und tragen dazu bei, die Anzeichen der Dermatitis zu vermindern.

    • Omega 6 Fettsäuren (Linol und GLA)
    • Omega 6 Fettsäuren (Linol und GLA)

  • Festigt die Zellen in der Epidermis und verbessert das Erscheinungsbild von Haut und Fell.

    • 100 % hydrolisiertes Protein
    • 100 % hydrolisiertes Protein

  • Reduziert das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen durch das Futter.

    • Zarte Textur und exzellenter Geschmack mit hundertprozentiger Annahme
    • Zarte Textur und exzellenter Geschmack mit hundertprozentiger Annahme

  • Erleichtert dem Hundehalter die korrekte Gabe.

Aufmachungen

  • 500 g

zusammensetzung

Sojahydrolisatpflanzliches GlycerinWasserNachtkerzenöl (natürliche Quelle von GLA)Silika, SojalecithinPropylenglycolGlukosesirupReisstärkehydrolisierte TierproteineSalz.

Umsetzabare Energie

3560 kcal/kg

Empfohlene TagesrationenEmpfohlene Tagesrationen

Die empfohlenen Fütterungsmengen stellen Richtwerte dar und sind dem tatsächlichen Energiebedarf des Tieres anzupassen. Der Energiebedarf eines Hundes ist abhängig von Haltungsbedingungen, Umgebungstemperatur, Aktivitätsgrad, Alter, Körperverfassung sowie Größe und Rasse.
Gewicht des TieresTägliche Rationen
Kleine Rassen< 10 kg1 Ration
Kleine Rassen10–25 kg2 Rationen
> 25 kg3 Rationen