Articular Care

Articular Care Articular Care

Die Erklärung durch den Fachmann

Eigenschaften

INDIKATIONEN

  • Osteoarthritis / Arthrose und deren Prävention
  • Unterstützung der Gelenke nach Operation oder Trauma
  • Erkrankungen, die mit Gelenkschmerzen oder -entzündungen einhergehen
  • Für Hunde aller Altersgruppen und Welpen ab 6 Monaten

GEGENANZEIGEN
Problème de santé lié aux catabolismes

Nutzen

    • HYALURONSÄURE
    • HYALURONSÄURE

  • Verbessert die Viskoelastizität und Gleitfähigkeit der Synovia, schützt vor Entzündungen der Gelenkkapsel und lindert Gelenkschmerzen.

  • Fördern den Gelenkstoffwechsel und schützen den Knorpel vor Abbau und Verkalkung. So bleiben seine Stützfunktion und die Elastizität zur Absorption der einwirkenden Kompressionskräfte erhalten.

    • ANGEREICHERT MIT VITAMIN K2 (MK-7)
    • ANGEREICHERT MIT VITAMIN K2 (MK-7)

  • Für eine verbesserte Mineralisierung der Knochen und die Hemmung der Knorpelverkalkung. Dadurch kommt es zu einem geringeren Verlust der Knochenmasse und einem verminderten Fraktur- und Arthrose-Risiko.

    • ESSENTIELLE Ω-3 FETTSÄUREN (EPA UND DHA)
    • ESSENTIELLE Ω-3 FETTSÄUREN (EPA UND DHA)

  • Lindern durch Entzündungsprozesse hervorgerufene Gelenkschmerzen und reduzieren den Knorpelabbau.

    • HYDROLY SIERTES KOLLAGEN
    • HYDROLY SIERTES KOLLAGEN

  • Stellt die nötigen Aminosäuren für die Synthese von Kollagen, der Matrix des Gelenkknorpels, bereit und hemmt den Knorpelabbau.

    • MODERATER KALORIENGEHALT
    • MODERATER KALORIENGEHALT

  • Zur Förderung der Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Hunden, um den mechanischen Stress auf die Gelenke und die dadurch verursachten Schmerzen zu verringern.

Aufmachungen

  • 84106501681663 kg
  • 841065016818012 kg

zusammensetzung

HuhnWeizenMaisReisThunfischmehldehydrierte tierische ProteineWeizenmehlMaisklebermehltierische Fettehydrolysierte tierische ProteineRübenfleischhydrolysiertes KollagenFischöl (EPA-Quelle)pflanzliche FasernHefeKaliumchloridSalzGlucosaminChondroitinsulfatCalciumcarbonatZitrusextrakte reich an BioflavonoidenHyaluronsäure.

Zusatzstoffe

Vitamin A (IU/kg)
 
18000 19565
Vitamin D3 (IU/kg)
 
1400 1522
Vitamin E (mg/kg)
 
500 543
Vitamin C (mg/kg)
 
350 380
Vitamin B1 Thiamin (mg/kg)
 
53 58
Vitamin B2 Riboflavin (mg/kg)
 
27 29
Vitamin B6 Pyridoxin (mg/kg)
 
15 16
Vitamin B12 Cyanocobalamin (µg/kg)
 
130 141
Niacin (mg/kg)
 
216 235
Pantothensäure (mg/kg)
 
55 60
Folsäure (mg/kg)
 
7 7,6
Biotin (mg/kg)
 
0,13 0,14
Eisen (mg/kg)
 
224 243
Mangan (mg/kg)
 
57 62
Jod (mg/kg)
 
1,7 1,8
Kupfer (mg/kg)
 
15 16
Zink (mg/kg)
 
180 196
Linolsäure (%)
 
2,1 2,3
Umsetzbare Energie (kcal/kg)
 
3570

Mittlere Analyse

Rohprotein
 
28%
Rohfett
 
15%
Rohfaser
 
4%
Rohasche
 
6,9%
Feuchtigkeit
 
8%
Calcium
 
1.1%
Phosphor
 
0.9 %
Natrium
 
0,4%
Kalium
 
0,6%
Magnesium
 
0,1%
Chlorid
 
0,6%

Umsetzabare Energie

UMSETZBARE ENERGIE
  • Protein %
  • 28
  • Fett %
  • 35
  • Kohlehydrate %
  • 37
DIGESTIBILTE MOYENNE
  • Gesamt %
  • 81
  • Protein %
  • 84
  • Fett %
  • 93
  • Kohlehydrate %
  • 89
  • Kalorien %
  • 85

Empfohlene TagesrationenEmpfohlene Tagesrationen

Die empfohlenen Fütterungsmengen stellen Richtwerte dar und sind dem tatsächlichen Energiebedarf des Tieres anzupassen. Der Energiebedarf eines Hundes ist abhängig von Haltungsbedingungen, Umgebungstemperatur, Aktivitätsgrad, Alter, Körperverfassung sowie Größe und Rasse.
Körpergewichtg/Tagbei Übergewicht
Sehr kleine Hunde1-5 kg25-90 g25-80 g
Kleine Hunde5-10 kg90-150 g80-135 g
10-15 kg150-200 g135-180 g
Mittelgroße Hunde15-20 kg200-250 g180-225 g
Große Hunde20-30 kg250-340 g225-305 g
30-40 kg340-420 g305-380 g
Sehr große Hunde40-50 kg420-500 g380-450 g
50-702 kg500-645 g450-580 g

1. Die empfohlenen Fütterungsmengen stellen Richtwerte dar und sind dem tatsächlichen Energiebedarf des Tieres anzupassen. Der Energiebedarf eines Hundes ist abhängig von Haltungsbedingungen, Umgebungstemperatur, Aktivitätsgrad, Alter, Körperverfassung sowie Größe und Rasse. Hunde kleiner Rassen haben einen höheren Kalorienbedarf als Hunde großer Rassen (15-25 % kcal mehr pro zusätzliche 500 g Körpergewicht). Die Tagesration sollte auf mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt werden. Frisches sauberes Trinkwasser muss stets zur Verfügung stehen.

2. Bei schwereren Hunden pro weitere 5 kg Körpergewicht 195 kcal zusätzlich füttern.