Leishmaniasis

Leishmaniasis Leishmaniasis

Die Erklärung durch den Fachmann

Eigenschaften

INDIKATIONEN

  • Leishmaniose ohne Niereninsuffizienz
  • Potenzierung der zellulären Immunität
  • Prävention von Xanthin-Urolithiasis
  • Linderung entzündlicher Hautläsionen

GEGENANZEIGEN

Keine.

Nutzen

    • HOCHVERDAULICH
    • HOCHVERDAULICH

  • Optimiert die Nährstoffresorption im Dünndarm und beugt Verdauungsstörungen vor.

    • REDUZIERTER PURINGEHALT
    • REDUZIERTER PURINGEHALT

  • Nukleotidarme Inhaltsstoffe zur Prävention von Xanthinsteinbildung bei Allopurinoltherapie.

    • OPTIMALER PROTEIN- UND ENERGIEGEHALT
    • OPTIMALER PROTEIN- UND ENERGIEGEHALT

  • Für die Aufrechterhaltung der Muskelmasse und zur Förderung einer effizienten Immunantwort.

    • BIOLOGISCH HOCHWERTIGE PROTEINE MIT EINEM OPTIMALEN AMINOSÄUREPROFIL
    • BIOLOGISCH HOCHWERTIGE PROTEINE MIT EINEM OPTIMALEN AMINOSÄUREPROFIL

  • Ei, Molke, Caseinat und hydrolysierte Sojaproteine zur Begrenzung von Rückständen aus dem Proteinstoffwechsel.

    • LINOLSÄURE, BIOTIN UND Ω-3 FETTSÄUREN
    • LINOLSÄURE, BIOTIN UND Ω-3 FETTSÄUREN

  • Für die Genesung und die Gesundheit von Haut und Fell.

    • OPTIMALES VERHÄLTNIS VON Ω-6 ZU Ω-3 FETTSÄUREN
    • OPTIMALES VERHÄLTNIS VON Ω-6 ZU Ω-3 FETTSÄUREN

  • Zur Verminderung entzündlicher Hautreaktionen.

    • ERGÄNZT MIT VITAMIN C
    • ERGÄNZT MIT VITAMIN C

  • Zur Unterstützung und Gesunderhaltung der Augen.

    • REDUZIERTER PHOSPHORGEHALT
    • REDUZIERTER PHOSPHORGEHALT

  • Zur Vorbeugung glomerulärer Dysfunktionen

Aufmachungen

  • 841065015564710 kg

zusammensetzung

ReisWeizenmehlWeizenMaisdehydriertes Eitierische FetteSojamehlMaisklebermehlhydrolysierte Sojaproteinehydrolysierte tierische ProteineRübenfleischMolkeKokosnussölCalciumcarbonatplasmatische ProteineFischölCaseinatMonocalciumphosphatKaliumchloridMaismehlZitrusextrakte reich an Bioflavonoiden.

Zusatzstoffe

Vitamin A (IU/kg)
 
18000 - 19565
Vitamin D3 (IU/kg)
 
1400 - 1522
Vitamin E (mg/kg)
 
900 - 978
Vitamin C (mg/kg)
 
250 - 272
Vitamin B1 Thiamin (mg/kg)
 
52 - 57
Vitamin B2 Riboflavin (mg/kg)
 
25 - 27
Vitamin B6 Pyridoxin (mg/kg)
 
15 - 16
Vitamin B12 Cyanocobalamin (µg/kg)
 
83 - 90
Niacin (mg/kg)
 
195 - 212
Pantothensäure (mg/kg)
 
50 - 54
Folsäure (mg/kg)
 
6,5 - 7,1
Biotin (mg/kg)
 
0,36 - 0,4
Cholin (mg/kg)
 
2100 - 2283
Eisen (mg/kg)
 
300 - 326
Mangan (mg/kg)
 
71 - 77
Jod (mg/kg)
 
2,1 - 2,3
Kupfer (mg/kg)
 
19 - 20,7
Zink (mg/kg)
 
223 - 242
Selen (mg/kg)
 
0,45 - 0,5
Arginin (%)
 
1,4 - 1,5
Linolsäure (%)
 
2,2 - 2,4
Ω-6 Fettsäuren gesamt (%)
 
2,2 - 2,4
Ω-3 Fettsäuren gesamt (%)
 
0,32 - 0,3
Ω-6 / Ω-3
 
6,8 - 7,4
Umsetzbare Energie (kcal/kg)
 
3750

Mittlere Analyse

Rohprotein
 
24%
Rohfett
 
16%
Rohfaser2
 
2%
Rohasche
 
6%
Feuchtigkeit
 
10%
Calcium
 
0,8%
Phosphor
 
0,6%
Natrium
 
0,25%
Kalium
 
0,82%
Magnesium
 
0,11%
Chlorid
 
0,6%

Umsetzabare Energie

UMSETZBARE ENERGIE
  • Protein %
  • 22,16
  • Fett %
  • 38,13
  • Kohlehydrate %
  • 39,71
MITTLERE VERDAULICHKEIT
  • Gesamt %
  • 86,6
  • Protein %
  • 87,1
  • Fett %
  • 94
  • Kohlehydrate %
  • 92,2
  • Kalorien %
  • 89,3

Empfohlene TagesrationenEmpfohlene Tagesrationen

Die empfohlenen Fütterungsmengen stellen Richtwerte dar und sind dem tatsächlichen Energiebedarf des Tieres anzupassen. Der Energiebedarf eines Hundes ist abhängig von Haltungsbedingungen, Umgebungstemperatur, Aktivitätsgrad, Alter, Körperverfassung sowie Größe und Rasse.
Körpergewichtg/Tag - Idealgewichtg/Tag - Untergewicht
Kleine Hunde5-10 kg75-125 g90-150 g
Mittelgroße Hunde15-20 kg160-200 g190-240 g
20-25 kg230-265 g275-320 g
Große Hunde35-40 kg295-320 g355-385 g
Sehr große Hunde45-50 kg350-375 g485-515 g
55-60 kg405-430 g485-515 g
65-703 kg455-475 g545-570 g

1. Die empfohlenen Fütterungsmengen stellen Richtwerte dar und sind dem tatsächlichen Energiebedarf des Tieres anzupassen. Der Energiebedarf eines Hundes ist abhängig von Haltungsbedingungen, Umgebungstemperatur, Aktivitätsgrad, Alter, Körperverfassung sowie Größe und Rasse. Hunde kleiner Rassen haben einen höheren Kalorienbedarf als Hunde großer Rassen (15-25 % kcal mehr pro zusätzliche 500 g Körpergewicht). Die Tagesration sollte auf mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt werden. Frisches sauberes Trinkwasser muss stets zur Verfügung stehen.

2. Löslichkeit der diätetischen Faserstoffe: I. Löslich 1,26%. II. Unlöslich 7,5 %.

3. Bei schwereren Hunden pro weitere 5 kg Körpergewicht 195 kcal zusätzlich füttern.